So leicht näht sich ein Ringkissen

Vor einiger Zeit habe ich hier eine Foto-Anleitung zum Nähen eines Dekoherzes gepostet. Heute möchte ich euch zeigen, wie daraus ein Ringkissen entstehen kann. Verwendet habe ich dazu:

  • weißen Patchworkstoff
  • weißes Dekoband (ca. 80 cm lang)
  • zwei rosafarbene Herzknöpfe.

Nach dem Zuschneiden von zwei identischen Herz-Stoffstücken werden diese rechts auf rechts aneinander gesteppt. Nicht vergessen, eine etwa 4 cm lange Wendeöffnung zu lassen. Die Nahtzugabe wird gekürzt oder eingeschnitten. Nun wird das Herz gewendet.

Das Dekoband wird mittig gefaltet. Die so entstehende Schlaufe von Hand mit wenigen Stichen fixieren. Das Band wird nur an der oben liegenden Stoffseite festgenäht, dafür müsst ihr über die Wendeöffnung gehen.

 

ringkissen2 Kopie

 

Darüber wird einer der beiden Knöpfe angebracht. Nun können die beiden Eheringe auf das Dekoband aufgezogen werden. Mit beiden Enden eine Schleife binden und das Dekoband ggf. kürzen.

 

ringkissen3a Kopie

 

Der zweite Knopf wird auf der rechten Herzseite angenäht. Füllwatte hinein und die Öffnung mit dem Matratzenstich schließen.

 

ringkissen4 Kopie

 

Der rechtsseitige Knopf hält nun die Schleife. Fertig!

ringkissen5 Kopie

Und nun werde ich einmal schauen, wer am heutigen Dienstag noch kreativ ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s