Männerschürze – „Stoff, Schnitt & Sieg“

Während mein Blog offiziell in der Sommerpause weilte, waren meine Nähmaschine und ich nicht komplett untätig. Der Grund? Der Sew Along „Stoff, Schnitt & Stich“ der Edition M Fischer. Der Verlag stellte zwei einfache Schnittmuster und die dazugehörige Anleitung zur Verfügung. Zur Auswahl gab es eine Unisex-Pyjamahose und eine Männerschürze.

Der Sew Along kam mir sooo gelegen, denn kurz vorher kam mir tatsächlich in den Sinn, als Geschenk eine Schürze zu nähen. Ich hatte mir schon überlegt, wie ich einen Schnitt zusammenbastele. Und tada, kam das Muster fix und fertig in den E-Mail-Eingang geflattert.

Die nächste Herausforderung: Findet mal für einen Mann ein Stöffchen, das

  1. robust genug ist für eine Schürze
  2. er nicht kitschig, zu mädchenhaft, zu verspielt… findet (sprich: keine rosa Cupcakes und bitte auch kein Provence-Lavendel)
  3. andererseits aber auch nicht altbacken oder langweilig wirkt (sprich: kein rotweinrot-olivgrün-Karo).
  4. und am besten auch noch ein Küchenmotiv zeigt.

Nach stundenlangem Surfen in meinen Lieblings-Online-Shops und diversem Hin- und Herüberlegen zur besten Stoffkombination begab ich mich letztlich in den Stoffladen meines Vertrauens – und fand innerhalb von 20 Minuten die meiner Meinung nach perfekte Kombination. Einen weiß-dunkelblauen Streifenstoff aus Baumwollköper und für die Bänder und Taschen einen grünen Patchworkstoff, der Küchenutensilien zeigt.

Das Nähen gelang dank der guten Anleitung sehr leicht. Und voilà meine Interpretation der Männerschürze:

schürze_3

Die Länge am Hals ist verstellbar:

schürze_1

Andere Teilnehmerinnen haben die Schürze für sich selbst genäht. Ich selbst bin zwar recht groß, aber ich finde sie noch immer etwas überdimensioniert von den Maßen her. Würde ich sie für mich nähen, würde ich definitiv den Schnitt verkleinern.

Mit einem Foto von mir und der Schürze ging es dann ab zum Sew-Along-Gewinnspiel. Und was soll ich sagen? Ich habe zwar nicht den Hauptpreis gewonnen, habe es aber unter die ersten zehn geschafft und so brachte mir der Postmann vor einigen Tagen ein dickes Buchpaket des Verlags. Darunter „Stoff Schnitt & Stich“, das Buch, aus dem der Schürzenschnitt ist.

edition_fischer

Herzlichen Dank dafür! Ich habe mich so gefreut, denn mit diesem Geschenk kann ich wirklich etwas anfangen. Am Wochenende ist dann auch schon das erste Projekt aus einem der Bücher entstanden. Das werde ich euch in den kommenden Tagen zeigen und auch das dazugehörige Buch vorstellen. Und nun schaue ich mal, wer sonst noch so seine schönen Werke zum Creadienstag geschickt hat!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Männerschürze – „Stoff, Schnitt & Sieg“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s