Diese Karte braucht keinen Umschlag…

… denn sie hat sozusagen bereits einen integriert. Im Grunde genommen handelt es sich um einen Umschlag, an dem die Seiten nicht miteinander verklebt werden.

karte_diy2

Hergestellt habe ich die Karte aus einem Quadrat Designpapier mit Hilfe des Envelope Punch Boards, auf Deutsch auch Stanz- und Falzbrett für Umschläge genannt. osterboxen03Dem Brett ist eine Tabelle beigelegt, auf der zu sehen ist, welche Größe das Quadrat haben muss, damit eine Karte in einem bestimmten Maß hineinpasst. Diese Tabelle habe ich genutzt, um die Größe meines Umschlags festzulegen.

In meinen Umschlag würde eine Karte der Größe 11,4 x 14 cm hineinpassen (entspricht inetwa dem Rechteck innerhalb des Quadrats im Foto unten). Dies bedeutet, dass mein Quadrat aus Designpapier 20,6 x 20,6 cm groß sein muss. Gestanzt und gefalzt wird dann erstmals bei 9,5 cm, im Folgenden orientiert man sich an der zuvor gefalzten Linie.

karte_diy3

Innen hinein habe ich einen grauen und einen weißen Karton geklebt, jeweils einige Millimeter kleiner als die Lage darunter.

Die Seitenteile werden nun nicht wie bei einem Umschlag zusammengeklebt, sondern nur zusammengefaltet. Geschlossen wird die Karte dann mit einer Banderole. Die Papierenden der Banderole treffen an der Stelle aufeinander, an der das „Herzlichen Glückwunsch“ zu finden ist. So werden sie schön verdeckt.

karte_diy1

Verlinkt zum Creadienstag und zu One Pin a Week auf dem Blog von Lillesol und Pelle. Julia sammelt monatlich Projekte, bei denen man einen Pin vom eigenen Pinterest-Board als Inspiration nutzt. Die Idee für diese Karte stammt von hier.

Advertisements

3 Gedanken zu “Diese Karte braucht keinen Umschlag…

  1. weitwiedasmeer schreibt:

    Echt Klasse, gab gestern auch Umschläge gebastelt.. haben keine Zuhause, und unsere Tochter muss ständig was im „Umschlag mit in die Schule nehmen 😁😁😁😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s