Baby-Geschenke zur Geburt

Näht ihr oft für andere? Ich hin und wieder, aber meist bleibt mir zum Nähen so wenig Zeit, dass ich es etwas beschränke. Bei Geschenken zur Geburt mache ich aber gerne eine Ausnahme. Schließlich hat man dabei auch monatelang vorher Zeit, eine Kleinigkeit selbst anzufertigen. Die Babyhose von Klimperklein habe ich für den eigenen Nachwuchs oft genäht und fand sie super bequem für Babys.

klimperklein_babyhose2

In meinem Freundeskreis sind kürzlich ein Junge und ein Mädchen zur Welt gekommen und was läge näher, als diese Basic-Hose zu nähen? Beide sind in Größe 68, so dass sie hoffentlich eine Zeitlang passen. Am Bauch und an den Füßen befinden sich Bündchen, die umgeschlagen werden können. So wächst die Hose etwas mit. Ansonsten besteht sie aus zwei Beinteilen (Jersey), für Nähanfänger absolut geeignet.

klimperklein_babyhose3

Bei den Shirts musste ich allerdings passen. Die Halsbündchen bekomme ich leider nicht immer gut hin, deshalb habe ich versucht, passend ein Oberteil zu finden. Nicht so leicht! Vor allem nicht für Mädchen. Ich frage mich wirklich, wie Mädels-Mütter das machen, wenn sie für ihr Kind Klamotten suchen, in denen weder Rosa noch Pink noch Lila enthalten ist?

Ganz nett als Geschenk finde ich auch den Elefantenschnitt von Birch Fabrics. Gibt es kostenlos inklusive Tutorial auf dieser Seite. Ich habe noch eine kleine Rassel hineingetan, die Ohren sind aus einlagigem Vlies.

elefant_birch2

Und Windeltäschchen finde ich auch sooo praktisch. Die verschenke ich ebenfall gerne. Habt ihr noch weitere Tipps für Babygeschenke? Ich freue mich auf euren Kommentar!

Verlinkt zu: Creadienstag, made4boys, Meitlisache

Advertisements

4 Gedanken zu “Baby-Geschenke zur Geburt

  1. Hallo Kerstin,

    ja, so kleine Kleidungsstücke finde ich auch toll…
    Ich habe in letzter Zeit zur Geburt ein Knistertuch verschenkt, oder aber Puckschnecken… Beides gut um Stoffreste zu verwerten 🙂

    Liebe Grüße,
    Bianca

  2. Puckschnecken können unterschiedlich verwendet werden. In erster Linie verwende ich sie als Begrenzung im Bettchen (geht aber auch im Kinderwagen, im Ställchen, usw.). Man kann sie aber auch als Lagerungshilfe verwenden und später ist es sicher super zum spielen und toben. 🙂

  3. Da hast du aber schöne Babyhosen verschenkt! Ich habe auch schon öfters kleine Wärmekissen verschenkt, die können dann noch später benutzt werden, wenn das Kind größer ist.. 😉
    Viele Grüße
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s